Weltweite Grüße an „poetry on the road“!!!

Mai 14, 2008

Es ist wieder soweit!
Vom 15. bis 22. Mai bringen 26 Lyriker und Performer aus 15 Nationen die Weltsprache Poesie nach Bremen, um den Austausch zwischen Kulturen und Kontinenten zu pflegen. Seit der Gründung von „Poetry on the Road“ haben über 250 Autoren aus über 50 Nationen in der Hansestadt gelesen. „Poetry on the Road“ ist eines der renommiertesten Festivals in Deutschland. Noch nie waren so viele Autoren, so viele Länder und Stimmen vertreten, wie in diesem Jahr. Bremen kann sich glücklich schätzen!

Poetry on the Road 2008
9. Internationales Literaturfestival Bremen
mit:

Michael Augustin, Deutschland
Jürgen Becker | Deutschland
Beat Brechbühl | Schweiz
Tsead Bruinja | Niederlande
Ann Cotten | USA/Österreich/Deutschland
Lydia Daher | Deutschland
Franzobel | Österreich
Georgi Gospodinov | Bulgarien
Durs Grünbein | Deutschland
Katharina Hacker | Deutschland
Joumana Haddad | Libanon
Qassim Haddad | Bahrain
Christian Hawkey | USA
Rolf Hochhuth | Deutschland
Norbert Hummelt | Deutschland
Sabine Macher | Deutschland/Frankreich
Amir Or | Israel
Gerhard Rühm | Österreich
Lutz Seiler | Deutschland
Christian Schloyer | Deutschland
Piotr Sommer | Polen
Hannelies Taschau | Deutschland
Suleman Taufiq | Syrien/Deutschland
Anne Waldman | USA
Ester Xargay | Spanien
Yannis Yfantis | Griechenland

Mehr über die Autoren!

Programm

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: