Weltweite Ausstellungs-Grüße an Dorine Zeidler im wunderschönen Piemont!

Juni 27, 2008

In der italienischen Provinz Alessandria, Region Piemont, liegt 190 Meter über dem Meeresspiegel das kleine Dorf Cassine. Bekannt ist es unter anderem durch den Liedermacher Luigi Tenco und den Fußballer Pietro Rava.
Einige Spuren der mittelalterlichen Vergangenheit von Cassine konnten bewahrt werden.

So findet sich dort die im 12. Jahrhundert in gotisch- lombardischem Stil gebaute „Chiesa di San Francesco“, die in diesem Jahr einer außergewöhnlichen Ausstellung Raum schenkt.
Vom 28.Juni bis zum 12. Juli kann man dort unter dem Titel „VISTO“ die Bilder von Dorine Zeidler betrachten.

Dorine Zeidler wurde 1960 in München geboren.
Auf Grund des Berufes ihrer Eltern, dem Schauspieler Hans-Dieter Zeidler und der Schauspielerin Katja Kessler, musste sie oft umziehen. Sie lebte in Frankfurt, Berlin und Zürich.
1993 entdeckte sie in Cassine einen Ort, in dem sie sich heimisch fühlte.
Dort lebt und malt sie bis heute.

© Dorine Zeidler

Lydia, 2008, tecnica mista su tela, cm 56×80

 

© Dorine Zeidler

Giardino a Cassine, 1995, olio su cartone, cm 55×44

 

© Dorine Zeidler

Ta-tum, 1995, olio su tela, cm 61,5 x 50

 

© Dorine Zeidler

Barche, 2005, tecnica mista su tela, cm 120 x 40

 

Advertisements

Eine Antwort to “Weltweite Ausstellungs-Grüße an Dorine Zeidler im wunderschönen Piemont!”

  1. Maja smits-zeidler said

    viel gluck mit der ausstellung, sieht sehr schoen aus. gruesse Maja, Steven und Ursala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: