ACHTUNG WIEN!

Juli 13, 2009

 

16.07.2009 /from behind Schikanedergasse 11 1040 Wien, 19h00

rightwrongmirror01

schrift2

 

Die Künstler Max Schaffer (1985) und Albin Ray (1971) erarbeiten seit ca. 3 Jahren gemeinsame Projekte und Ausstellungen im In – und Ausland. Beide beschäftigen sich in verschiedener Art und Weise mit Formen der Erwartungen und der Ungewissheit, die diese mit sich bringen. Zeichnung, Schrift und Malerei dominieren die archivartigen Bildsammlungen, die das Hauptwerk Schaffers darstellen. Ebenso dokumentiert er seit geraumer Zeit fotografisch das Schaffen Albin Rays und stellt dieses der eigenen Arbeit gegenüber.

Rays Interventionen im öffentichem Raum sind schriftlich verfasste Gedankengänge in einer sich permanent verändernden architektonischen Struktur und verweisen dabei auf die Relativität alltäglicher Erwartungen an unsere Umgebung.

 „Die Erwartungshaltung gegenüber dem Leben ist mir die liebste Weggefährtin auf der Reise durch das Universum,
welches hinlänglich als Kunst bezeichnet wird.
Das Unbestimmbare, Diffuse stellt dabei die Spielregeln auf und funktioniert als allgegenwärtiger Filter des alltäglichen Handelns.“  Max Schaffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: